Pressemitteilungen

2015 - Nr. 2: GdN feiert 25 Jahre Deutsche Einheit

Das Zeitzeugenprojekt „Gedächtnis der Nation“ feiert den "Tag der Deutschen Einheit" und präsentiert sich am 3. und 4. Oktober auf dem Platz der Geschichte in Frankfurt/Main.

Die Pressemitteilung als PDF-Download

Impressionen vom Bürgerfest finden Sie hier

2015 - Nr. 1: GdN beim Tag der offen Tür der Bundesregierung

Auf Einladung des Presse- und Informationsamts der Bundesregierung ist der „Jahrhundertbus“ am 29. und 30. August zu Gast beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung in Berlin.

Impressionen vom Bürgerfest finden Sie hier

2014 - Nr. 11: Geschichte der Alliierten in Berlin beim GdN

Das Zeitzeugenprojekt „Gedächtnis der Nation“ kommt vom 10.-13. November 2014 mit seinem mobilen Aufnahmestudio („Jahrhundertbus“) ins AlliiertenMuseum nach Berlin. Zahlreiche Zeitzeugen werden erwartet, die mit ihren persönlichen Erinnerungen die Geschichte der Alliierten in Berlin lebendig werden lassen.

Die Pressemitteilung als PDF-Download

2014 - Nr. 10: GdN erinnert an 25 Jahre Mauerfall

Das Zeitzeugenprojekt „Gedächtnis der Nation“ präsentiert sich am 8. und 9. November auf dem Bürgerfest „Mut zur Freiheit“ in Berlin und fragt die Besucher, wie sie Mauerfall und Wiedervereinigung erlebt haben.

Die Pressemitteilung als PDF-Download

Impressionen vom Bürgerfest finden Sie hier

2014 - Nr. 9: GdN erinnert an 25 Jahre Mauerfall

Der „Jahrhundertbus“ vom gemeinnützigen Verein „Unsere Geschichte. Das Gedächtnis der Nation“ kommt vom 20.-24. Oktober nach Dresden. Interessante Zeitzeugen sind zum Gespräch eingeladen und berichten über ihre persönlichen Erinnerungen an den Mauerfall und den Prozess der Wiedervereinigung.

Die Pressemitteilung als PDF-Download

2014 - Nr. 8: GdN erinnert an deutsch-deutsche Geschichte

Das Zeitzeugenprojekt „Unsere Geschichte. Das Gedächtnis der Nation“ kommt vom 12.-18. Oktober erstmalig mit seinem mobilen Aufnahmestudio („Jahrhundertbus“) nach Potsdam. Spannende Zeitzeugen werden erwartet!

Die Pressemitteilung als PDF-Download

2014 - Nr. 7: GdN begleitet Tag der Deutschen Einheit

Anlässlich des diesjährigen Bürgerfestes zum „Tag der Deutschen Einheit“ in Hannover kommt der „Jahrhundertbus“ vom 29. September - 3. Oktober in die niedersächsische Landeshauptstadt.

Die Pressemitteilung als PDF-Download

Impressionen vom „Tag der Deutschen Einheit“ finden Sie hier

2014 - Nr. 6: Friedliche Revolution und Folgen

Das Zeitzeugenprojekt „Unsere Geschichte. Das Gedächtnis der Nation“ kommt vom 10.-13. September mit seinem mobilen Aufnahmestudio („Jahrhundertbus“) nach Schwäbisch Gmünd. Das GdN-Team interviewt Teilnehmer der vom Christlichen Gästezentrum Schönblick organisierten Tagung „25 Jahre Friedliche Revolution“.

Die Pressemitteilung als PDF-Download

2014 - Nr. 5: Erinnerungen an Freiburgs Geschichte

Das "Gedächtnis der Nation“ macht vom 4.-8. August in Freiburg im Breisgau Station und wird Zeitzeugen zu ihren ganz persönlichen Erinnerungen zum Zweiten Weltkrieg und zur französischen Besatzungszeit befragen.

Die Pressemitteilung als PDF-Download

2014 - Nr. 4: "Jahrhundertbus" in Erfurt zu Gast

Das "Gedächtnis der Nation“ kommt vom 23.-27. Juni erstmalig mit seinem mobilen Aufnahmestudio („Jahrhundertbus“) nach Erfurt. An der neu eröffneten Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße erwarten den Verein spannende Geschichten.

Die Pressemitteilung als PDF-Download

2014 - Nr. 3: Das „Gedächtnis der Nation” erneut im Grenzdurchgangslager Friedland

Erneut macht der "Jahrhundertbus" vom 16. bis 21. Juni im Grenzdurchgangslager Friedland Station. Spannende Zeitzeugen geben mit ihrer ganz persönlichen Geschichte neue „Perspektiven der Migration“.

Die Pressemitteilung als PDF-Download

2014 - Nr. 2: Das "Gedächtnis der Nation” besucht das Grenzlandmuseum Eichsfeld

In der Zeit vom 12. bis 14. Juni ist der "Jahrhundertbus" im Grenzlandmuseum Eichsfeld. Zahlreiche interessante Zeitzeugen sind zum Interview geladen und wollen über ihr „Leben an der innerdeutschen Grenze“ berichten.

Die Pressemitteilung als PDF-Download

2014 - Nr. 1: Internationaler Museumstag

Am 18. Mai dreht sich im "Jahrhundertbus" alles um das Thema "Post und Telekommunikation". Zahlreiche Zeitzeugen werden über ihre Arbeit und die Veränderungen ihrer Berufe vor dem Hintergrund des technischen Wandels erzählen.

Die Pressemitteilung als PDF-Download

2014 - Medienstation mit Zeitzeugeninterviews

Am 13. März eröffnete der gemeinnützige Verein "Unsere Geschichte. Das Gedächtnis der Nation" zusammen mit dem Deutschen Historischen Museum eine neue Medienstation in der Dauerausstellung.

Die Pressemitteilung als PDF-Download

2013 - Nr. 13: Die Hansestadt begrüßt den "Jahrhundertbus"

Der gemeinnützige Verein "Unsere Geschichte. Das Gedächtnis der Nation" hat Zeitzeugen zum Thema "Hamburgs Medien und andere Geschichten" in den "Jahrhundertbus" zum Gespräch geladen. Interviewpartner des Gdn-Teams sind unter anderem Hellmuth Karasek, Sebastian Knauer, Theo Sommer, Gerhard Kromschröder, Michael Jürgs und Günter Zint......Wir freuen uns auf ihre spannenden und interessanten Geschichten.

Die Pressemitteilung als PDF-Download

2013 - Nr. 12: Zeitzeugen erinnern die Geschichte des Atommüllendlagers in Gorleben

Es ist wieder soweit. Der "Jahrhundertbus" ist erneut unterwegs. Dieses Mal geht es in den Nordosten von Deutschland, nach Wendland. Dort wird das Team vom "Gedächtnis der Nation" Interviews mit Gegnern und Befürwortern des Atommüll-Endlagers Gorleben führen. Aber auch Anwohner werden zu Wort kommen und uns ihre ganz persönliche Geschichte zu diesem Thema erzählen.

Die Pressemitteilung als PDF-Download

2013 - Nr. 11: Endlich im Ruhrgebiet!

Das "Gedächtnis der Nation" ist mit seinem "Jahrhundertbus" im Ruhrgebiet. Zeitzeugen zu den Themen "Migration im Ruhrgebiet" und "Arbeiten auf und Leben mit der Zeche" sind zum Gespräch geladen.

Die Pressemitteilung als PDF-Download

2013 - Nr. 10: "Gedächtnis der Nation" interviewt Zeitzeugen zum Leben an der innerdeutschen Grenze

In der Zeit vom 12.-15. September tourt der gemeinnützige Verein "Unsere Geschichte. Das Gedächtnis der Nation" durch das ehemalige Zonenrandgebiet in Nordessen, Eschwege. Wir erwarten von den eingeladenen Gästen spannende Geschichten zum "Leben an der innerdeutschen Grenze".

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Bundespolizeiaus- und -fortbildungszentrum Eschwege statt.

Die Pressemitteilung als PDF-Download

2013 - Nr. 9: Das "Gedächtnis der Nation" erneut in Friedland zu Gast

In der Zeit vom 9.-12. September macht das mobile Aufnahmestudio ("Jahrhundertbus") erneut Station im Grenzdurchgangslager Friedland. Interessante Zeitzeugen sind zum Gespräch geladen. So zum Beispiel das Ehepaar Kaluza, das auf abenteuerliche Weise Ende der 80er Jahre von Polen nach Deutschland kam.

Die Pressemitteilung als PDF-Download

2013 - Nr. 8: Deutsch-deutsche Geschichte

Der gemeinnützige Verein „Unsere Geschichte. Das Gedächtnis der Nation“ hat erneut in Berlin interessante Zeitzeugen im Gespräch. Dieses Mal zum Thema „Deutsch-deutsche Geschichte“.

Eingeladen sind u.a. der ehemalige CDU-Politiker und Minister für Abrüstung und Verteidigung in der letzten DDR-Regierung, Rainer Eppelmann, sowie die SPD-Politikerin und frühere Bundesministerin der Justiz, Herta Däubler-Gmelin.

Die Pressemitteilung als PDF-Download

2013 - Pressekonferenz

Der Verein "Unsere Geschichte. Das Gedächtnis der Nation" lädt zum Auftakt seiner Interviewtour "Widerstand gegen das NS-Regime" ein zur Pressekonferenz.

Die Pressemitteilung als PDF-Download

2013 - Nr. 7: 50 Jahre John F. Kennedy in Berlin

Der Verein „Unsere Geschichte. Das Gedächtnis der Nation“ möchte in Erfahrung bringen, wie die Westberliner am 26. Juni 1963 den Besuch John F. Kennedys in ihrer Stadt erlebt haben und was er ihnen bis heute bedeutet. Interessante Zeitzeugen haben sich bereits zum Interview in unserem mobilen Aufnahmestudio ("Jahrhundertbus") angemeldet.

Die Pressemitteilung als PDF-Download

2013 - Nr. 6: 60 Jahre Volksaufstand in der DDR

Am 17. Juni 1953 gingen etwa eine Million Menschen in der DDR auf die Straße. Waren anfangs die geplanten Erhöhungen der Arbeitsnormen ausschlaggebend für ihre Proteste, so wurden bald auch Forderungen nach Demokratie, Freiheit und Wiedervereinigung laut.

Der Verein „Unsere Geschichte. Das Gedächtnis der Nation" möchte die Erlebnisse von Streikenden, Kameraleuten, Fotografen, Berichterstattern und Augenzeugen in Videointerviews festhalten.

Die Pressemitteilung als PDF-Download

2013- Nr. 5: Kennedy-Besuch in Wiesbaden

Anlässlich des 50. Jahrestags des Kennedy-Besuchs interviewt der Verein „Unsere Geschichte. Das Gedächtnis der Nation“ Zeitzeugen, die dem US-Präsidenten in Wiesbaden persönlich begegnet sind oder seine Fahrt durch die Stadt live miterlebt haben. Zum Gespräch geladen sind beispielsweise der damalige Stabsfriseur "stand by", der Kennedy die Hand geben durfte und von ihm seinen Spitznamen erhielt.

Die Pressemitteilung als PDF-Download

2013 - Nr. 4: 150 Jahre SPD in Leipzig

Anlässlich dieses Jubiläums möchte der Verein „Unsere Geschichte. Das Gedächtnis der Nation“ Zeitzeugen interviewen, die über ihre ganz persönliche Geschichte bei der SPD berichten. Wir erwarten unter anderem den SPD-Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel und andere SPD-Mitglieder zum Gespräch.

Die Pressemitteilung als PDF-Download

2013 - Nr. 3: 50 Jahre ZDF

Zum 50-jährigen Bestehen des ZDF befragt das "Gedächtnis der Nation" Mitarbeiter der ersten Stunde. Im "Jahrhundertbus" werden Zeitzeugen zu den Anfängen des Senders interviewt.

Die Pressemitteilung als PDF-Download

2013 - Nr. 2: Erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Museum Friedland

Das Team vom „Gedächtnis der Nation“ setzt die letztjährige Interviewreihe für das künftige Migrationsmuseum im Grenzdurchgangslager Friedland fort. Auch 2013 startet der "Jahrhundertbus" vom 18.-20. März wieder in Friedland und macht kurz darauf vom 21.-23. März Station in Hameln.

Die Pressemitteilung als PDF-Download

2013 - Nr. 1: Das "Gedächtnis der Nation" startet zum Internationalen Frauentag

Das Zeitzeugenprojekt „Gedächtnis der Nation“ startet auf dem Mainzer Schillerplatz seine diesjährige Interviewtour. Nicht zufällig fällt der Tourbeginn auf den jährlich stattfindenden Internationalen Frauentag. Reichen die Ursprünge dieses Gedenktags doch über 100 Jahre zurück, als immer mehr engagierte Frauen für ihre politische und gesellschaftliche Gleichberechtigung auf die Straße gingen.

Die Pressemitteilung als PDF-Download

Newsletter

Ab sofort erhalten Sie in einem Newsletter Hintergrundinformationen zu vergangenen Touren und Neuheiten rund um den Verein.